Veranstaltungskalender

1970
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
21222324252627
2829301234
567891011
12131415161718
19202122232425

Veranstaltungsprogramm

Quartalsprogramm der FES als PDF

Verteiler

Verteiler

Unsere nächsten Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

Eisenach · Freitag, 16.12. von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr · Lesung

Kultur, Medien und Zeitgeschichte

Thüringen glänzt museal. Dieses Bundesland in der Mitte der Republik hat die bunteste Auswahl an Museen und die höchste Museumsdichte Deutschlands. Hier, zwischen Rennsteig und Kyffhäuser, Wartburg und Altenburg, gehen pro Jahr mehr Leute ins Museum als zum Fußball. Wo kann man 3.600 Quadratmeter Bunker erwandern? Wo erfährt man Spannendes über Kloßpressen? Und wo geht es um die (Brat-)Wurst?

Das Autorenpaar Ingrid und Ulf Annel hat sich gemeinsam mit ihrer Tochter Juliane auf eine Reise durch ganz Thüringen begeben, um einen lehrreichen und humorvollen Einblick in die Museumswelt dieses Landes zu bieten.

Die Fotografin Juliane Annel, geboren 1982 in Erfurt, studierte Pädagogik und Kunst. Nach dem Studium leitete sie Kinderateliers auf Fuerteventura und Kos und tourte durch Australien. Derzeit ist sie Lehrerin an einer freien Schule mit Montessori-Ausrichtung in Erfurt. Sie ist Mitglied der "Imago"-Kunstschule in der Thüringer Landeshauptstadt und fotografiert seit Schulzeiten.

Sie sind herzlich zur Veranstaltung und Mitdiskussion eingeladen!

Adresse:

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Thüringen
Nonnengasse 11
99084 Erfurt
Tel. 0361-59802-0, Fax 0361-59802-10

Ansprechpartner:

Paul Pasch (erfmail@fes.de)

Greiz · Freitag, 20.01.17 von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr · Lesung

Kultur, Medien und Zeitgeschichte

Am 31. Oktober 2017 jährt sich die Veröffentlichung der 95 Thesen Martin Luthers, die er an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg geschlagen hat, zum 500. Mal. Der Journalist und Autor Christian Nürnberger begibt sich in seinem neuen Buch auf die Spuren Luthers und zeigt, wie dieser Mann erst zum Mönch, dann zum radikalen Reformer wurde und sich letztlich mit dem Papst anlegte.
Die Fernsehmoderatorin Petra Gerster wirft einen Blick auf Katarina von Bora, die aus einem Kloster floh und sich in den Kopf setzte, Martin Luther oder sonst keinen zu heiraten.
Christian Nürnberger und seine Frau Petra Gerster haben zahlreiche Bücher veröffentlich - darunter auch eine Reihe gemeinsam verfasster Werke. Ihr aktuelles Buch ist eine aufschlussreiche, persönliche und höchst vergnügliche Begegnung mit Luther und seiner Frau Käthe, beeindruckend illustriert von Irmela Schautz.
Wir freuen uns auf einen interessanten Abend mit Ihnen und unseren Referent_innen bei "Prominente im Gespräch".
Sie sind sehr herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Adresse:

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Thüringen
Nonnengasse 11
99084 Erfurt
Tel. 0361-59802-0, Fax 0361-59802-10

Ansprechpartner:

Paul Pasch (erfmail@fes.de)