Veranstaltungskalender

1970
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
13141516171819
20212223242526
272829303112
3456789
10111213141516

Veranstaltungsprogramm

Quartalsprogramm der FES als PDF

Verteiler

Verteiler

Veranstaltungen am Mittwoch, 22.03.2017

Alle Veranstaltungen

Eisenach · Freitag, 10.03. von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr · Vortrag und Diskussion

Gerechte Gesellschaft – Moderner Staat

"Es gibt keine Befreiung der Menschheit ohne die soziale Unabhängigkeit und Gleichstellung der Geschlechter." Diese Worte von August Bebel sind weit mehr als 100 Jahre alt und trotzdem höchst aktuell. Unsere Gesellschaft steht vor großen Herausforderungen: Fragen der sozialen Gerechtigkeit und der Entwicklung der Demokratie bestimmen die Debatten und erfordern Antworten.
Im Herbst 1989 kämpften viele starke Frauen gemeinsam mit Männern für die Freiheit. Sie wollten Demokratie, Frieden und die freie Entfaltung der individuellen Persönlichkeit. Die soziale Gleichstellung war damals für viele kein Thema. Bald folgten Ernüchterung und Resignation: Viele Frauen mussten erkennen, dass Freiheit nicht gleichbedeutend mit sozialer Unabhängigkeit ist. Das Recht auf Arbeit und Bildung gehört im 21. Jahrhundert. noch immer zu den Zielen, für die die ersten Frauenrechtlerinnen schon im 19. Jahrhundert. eintraten. Der Frauentag 2017 bildet den Anlass, die gegenwärtige Situation von Frauen zu betrachten und darüber nachzudenken, wie die Gleichstellung der Geschlechter tatsächlich verwirklicht werden kann.

Sie sind herzlich zur Veranstaltung und gemeinsamen Diskussion eingeladen!

Adresse:

Gedenkstätte "Goldener Löwe"
Marienstraße 57
99817 Eisenach

Ansprechpartner:

Paul Pasch (erfmail@fes.de)