Veranstaltungskalender

1970
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
12131415161718
19202122232425
262728293012
3456789
10111213141516

Veranstaltungsprogramm

Quartalsprogramm der FES als PDF

Verteiler

Verteiler

Veranstaltungen am Donnerstag, 22.06.2017

Alle Veranstaltungen

Erfurt · Freitag, 05.05. von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr · Diskussionsforum

Internationaler Dialog, Europäische Einheit und Globalisierung

Die Franzosen haben die Wahl: Emmanuel Macron, der Pro-Europäer, François Fillon, Spitzenkandidat der Partei Les Républicains, der vor den Betrugsvorwürfen als Favorit der Wahl galt, oder am Ende doch Marine Le Pen, die Kandidatin der rechtspopulistischen Partei Front National.
Am 23. April findet der 1. Wahlgang der Präsidentschaftswahl in Frankreich statt. Laut Umfragen wird voraussichtlich keiner eine absolute Mehrheit im ersten Wahlgang erzielen. Daher ist von einer Stichwahl im 2. Wahlgang, am 7. Mai auszugehen.
Nie war es so wichtig, wer in den Élysée-Palast einzieht. Vom Ausgang der französischen Präsidentschaftswahlen im Mai hängt nicht nur die Zukunft Frankreichs ab, sondern auch die der Europäischen Union. Liebäugelt Deutschlands Nachbar wirklich mit dem Systemwechsel? Oder wiederholt sich "ein altes französisches Spiel: Am Ende gewinnt immer die Republik", wie der Paris-Korrespondent der Zeit Georg Blume in der aktuellen Ausgabe der außenpolitischen Zeitschrift IP prophezeit?

Stellung zu diesen Fragen nehmen Anne Mailliet, Deutschland-Korrespondentin des Senders France 24 und Jakob von Weizsäcker, seit 2014 Mitglied des Europäischen Parlaments.

Adresse:

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Thüringen
Nonnengasse 11
99084 Erfurt
Tel. 0361-59802-0, Fax 0361-59802-10

Ansprechpartner:

Paul Pasch (erfmail@fes.de)