Veranstaltungskalender

1970
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
567891011

Veranstaltungsprogramm

Quartalsprogramm der FES als PDF

Verteiler

Verteiler

Veranstaltungen am Montag, 22.05.2017

Alle Veranstaltungen

Erfurt · Samstag, 03.06. von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr · Seminar

Kompetenztraining für das eigene Engagement

Starke Demokratie – engagierte Demokrat_innen

Aktuell verdeutlichen die Präsidentschaftswahlen in Frankreich mit einem Stimmergebnis von 21,7 % für die rechtsnationale Marine Le Pen die zunehmende Beliebtheit nationaler und rechtspopulistischer Ansichten innerhalb Europäischen Union. Auch in Deutschland bestimmen rechtspopulistische Stimmen zunehmend den öffentlichen Diskurs. Rechtspopulist_innen gelingt es scheinbar über aktuelle und kontrovers diskutierte Themen die etablierten Parteien in Diskussionen und Meinungsäußerungen vor sich her zu treiben, ohne den Anschluss an den gesellschaftlichen Mainstream zu verlieren. Diese Entwicklung stellt Vereine, Parteien und NGOs vor kommunikative Herausforderungen und lässt auch alltägliche, zwischenmenschliche Situationen nicht unberührt.
Ob in der Vereinsarbeit, am Arbeitsplatz, beim Familienfest oder auf der Straße, viele politisch aktive Menschen sehen sich mit rechtspopulistischen Ansichten konfrontiert. Doch wie soll man auf die rechten Positionen seines Gegenübers reagieren? Im Gespräch mit Parolenschwingern hilft Vernunft oft nicht weiter. Doch es gibt Kniffe, ein wenig das Nachdenken anzuregen.
In diesem Workshop lernen die Teilnehmer_innen mit zielgerichteten Argumenten rechten Parolen entgegen zu treten. Wir möchten rechte Argumentationsstrukturen offenlegen und verstehen, um anschließend wirkungsvolle Gegenargumente formulieren zu können. Gemeinsam wollen wir die Kernaussagen der eigenen Organisation herausarbeiten, um diese in der der Praxis argumentativ einbringen zu können. In mehreren Praxiseinheiten werden denkbare Situationen auf der Straße oder im direkten Gespräch geübt. Die Teilnehmer_innen werden mit typischen Inhalten von Rechtspopulist_innen konfrontiert und ermutigt mit eigenen Konzepten selbstbewusst die persönliche Haltung zu zeigen.

Seminarleiter und Trainer: Robert Pietsch und Paul Bahlmann spezialisierten sich mit ihrer Agentur RPB Beratung auf die Kommunikations- und Politikberatung verschiedenster Organisationen. Frei nach dem Motto "Guter Streit bringt die Gesellschaft voran" vermitteln Robert Pietsch und Paul Bahlmann Fertigkeiten, die dazu befähigen, sich souverän und ohne Angst in Debatten einzubringen.

Hinweis: Dieser Workshop sowie der Workshop "Politische Kommunikation - Social Media" am 24.06.17 sind als sich ergänzende Workshops konzipiert. Die Teilnemer_innen können somit am Ende eine ganzheitliche Idee mitnehmen, um im Internet, auf der Straße, bei
Podiumsdiskussionen und bei Reden einheitlich zu kommunizieren.

Adresse:

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Thüringen
Nonnengasse 11
99084 Erfurt

Ansprechpartner:

Eva Nagler (erfmail@fes.de)