Veranstaltungskalender

1970
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
13141516171819
20212223242526
272829303112
3456789
10111213141516

Veranstaltungsprogramm

Quartalsprogramm der FES als PDF

Verteiler

Verteiler

Kompetenztraining für das eigene Engagement

Veranstaltungen zu diesem Thema

Alle Veranstaltungen

Erfurt · Samstag, 25.03. 09:00 Uhr bis 26.03. 16:00 Uhr · Seminar

Trolle, Stammtischparolen und Rechtspopulisten sind kein Internet-Phänomen. Rechte Stammtischparolen begegnen uns auf Veranstaltungen, in Parlamenten, Sprechstunden oder Seminaren. "Counterspeech" ist eine Strategie rechte Hetze nicht ohne Gegenwehr stehen zu lassen. Damit die "Counterspeech", also Gegenrede, gelingt, lernen Sie in diesem Seminar, wie Argumente aufgebaut sind und wie man sie widerlegt. Zudem werden Strategien gegen Stammtischparolen vermittelt, der Umgang mit verschiedenen Zielgruppen erläutert und mögliche Reaktionen am Stammtisch erprobt. Darüber hinaus werden zentrale Gegenargumente aktueller Diskurse entwickelt. Mit praktischen Übungen lernen Sie, Ihre Inhalte rhetorisch geschickt zu vermitteln.

Seminarleiter und Trainer: Robert Pietsch und Paul Bahlmann, rpb Beratung

Adresse:

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Thüringen
Nonnengasse 11
99084 Erfurt
Tel. 0361-59802-0, Fax 0361-59802-10

Ansprechpartner:

Eva Nagler (erfmail@fes.de)

Erfurt · Freitag, 31.03. von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr · Seminar

72% der Bundesbürger konsumieren regelmäßig Videoinhalte im Internet - Tendenz steigend. Vor allem Social-Media-Plattformen, wie Instagram, Twitter und auch Facebook rücken Videoformate im Internet verstärkt in den Fokus, wie Nicola Mendelsohn (Facebook-Vize-Chefin für Europa, den mittleren Osten und Afrika) selbst ausführt: "Die beste Möglichkeit, in einer Welt Geschichten herüberzubringen, in der stets so viele Informationen auf uns einströmen, ist derzeit das Video"

Erfolgreiche politische Kommunikation muss sich dieser Herausforderung stellen, kann jedoch nicht immer mit aufwendigen, teuren Produktionen mithalten. Um dennoch die eigene Geschichte platzieren zu können, müssen Techniken und Materialien effektiv genutzt werden, die bereits zur Verfügung stehen.

Der Workshop soll den Teilnehmenden in die Lage versetzen mit kostengünstigen Werkzeugen eine professionelle Videokommunikation zu erreichen, die politische Inhalte greifbar, teilbar und interessant macht.

Keine Kenntnisse vorausgesetzt. Smartphone bitte mitbringen.

Adresse:

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Thüringen
Nonnengasse 11
99084 Erfurt
Tel. 0361-59802-0, Fax 0361-59802-10

Ansprechpartner:

Paul Pasch (erfmail@fes.de)

Erfurt · Samstag, 29.04. 10:00 Uhr bis 30.04. 16:00 Uhr · Seminar

Dieses Intensivtraining verbessert die Wirkung der eigenen Sprache und der eigenen Persönlichkeit ganz entscheidend: Sie trainieren die Grundlagen der Rhetorik und erlernen Techniken, wie Sie die Aufmerksamkeit und das Verständnis der Zuhörer gezielt erreichen. Die individuelle Beratung feilt an Ihrem Auftreten und erhöht Ihre persönliche Sicherheit und Ausstrahlung.

Seminarleiter und Trainer: Dr. Ulrich Ulonska, Institut für Kommunikation und Management, Göttingen

Adresse:

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Thüringen
Nonnengasse 11
99084 Erfurt
Tel. 0361-59802-0, Fax 0361-59802-10

Ansprechpartner:

Paul Pasch (erfmail@fes.de)

Erfurt · Montag, 15.05. 10:00 Uhr bis 16.05. 16:00 Uhr · Seminar

Die Schülervertretungsarbeit (SV) an Schulen ist oft die erste Gelegenheit für Jugendliche, sich zu engagieren und die Interessen anderer zu vertreten. Diese ersten Erfahrungen der Mitbestimmung prägen junge Menschen dauerhaft in ihrem Engagement.

SV-Arbeit funktioniert dort besonders gut, wo Engagierte die Schüler_innen unterstützen. Wir wollen im Rahmen des Seminars u.a. die Ziele von SV-Arbeit beleuchten. Außerdem die Rechte und Pflichten von Schüler_innen, die Rolle von SV-Begleiter_innen und die Rahmenbedingungen einer demokratischen Schule diskutieren. Außerdem sollen ganz praktische Beispiele für das Gelingen guter SV-Arbeit vorgestellt werden.

Wir richten uns mit unserem Angebot an SV-Verbindungslehrer_innen, Vertrauenslehrer_innen, Sozialarbeiter_innen, Referendar_innen und interes-sierte Lehrer_innen von allgemeinbildenden Schulen (nicht Grundschulen und OSZs). Also an all diejenigen, die erste Ansprechpartner_innen einer SV an der Schule sind bzw. werden wollen.

Seminarleitung: Felix Scheel, Sozialpädagoge
Mit dem Schwerpunkt außerschulische Bildung arbeitet Felix Scheel seit 2011 als selbständiger Dozent und Referent für Partizipation und Demokratiepädagogik, in der Fortbildung von Lehrer_innen und So-zialarbeiter_innen. Sein Schwerpunkt ist dabei die Schülervertretungsarbeit.

Dieses Seminar ist beim Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (Thillm) als Weiterbildung gemäß § 34 ThürLbG anerkannt. Aktenzeichen: 5094-295-0348/16

Adresse:

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Thüringen
Nonnengasse 11
99084 Erfurt
Tel. 0361-59802-0, Fax 0361-59802-10

Ansprechpartner:

Eva Nagler (erfmail@fes.de)

Erfurt · Samstag, 10.06. 10:00 Uhr bis 11.06. 16:00 Uhr · Seminar

Fragen Sie sich nach Abschluss wichtiger, anstrengender Gespräche häufiger, warum es Ihnen nicht gelungen ist, mit Ihrer Meinung Gehör zu finden? Es liegt nicht immer an der Interessen- und Machtlage und auch nicht an der Uneinsichtigkeit der "anderen". Methoden und Strategien erfolgreicher Gesprächsführung sind trainierbar und lernbar. Dieses Seminar vermittelt die grundlegenden Prinzipien der Gesprächsführung. Sie lernen Diskussionen, Debatten, Gespräche und Interviews gerade auch in schwierigen oder kritischen Situationen rhetorisch und effektiv zu gestalten.

Seminarleiter und Trainer: Dr. Ulrich Ulonska, Institut für Kommunikation und Management, Göttingen

Adresse:

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Thüringen
Nonnengasse 11
99084 Erfurt
Tel. 0361-59802-0, Fax 0361-59802-10

Ansprechpartner:

Paul Pasch (erfmail@fes.de)